Fachtagung
Interkulturelle und interreligiöse Kompetenz in der Pflege - Tagung war ein großer Erfolg!


                  

Die Fachtagung "Interkulturelle und interreligiöse Kompetenz in der Pflege" sprach am 15. November 2013 im großes Hörsaal des Theologcums Tübingen ein breites Fachpublikum aus dem ganzen Bundesgebiet an. Über 130 PflegepädagogInnen, Klinik- und AltenheimseelsorgerInnen sowie SchulleiterInnen von Alten-, Gesundheits- und Krankenpflegeschulen zeigten großes Interesse für neue, empirisch valiedierte Unterrichtsmaterialien zur Förderung der interreligiösen Kompetenzen von Pflegefachkräften. Die vorgestellten Unterrichtsmaterialien wurden im Rahmen des Projektes Ethische Bildung in der Pflege entwickelt, das von der Robert Bosch Stiftung gefördert und von den religionspädagogischen Instituten der Universität Tübingen (EIBOR und KIBOR) in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Landeskirche in Württemberg und der Diözese Rottenburg-Stuttgart getragenen wird. Die Vorträge von Prof. Ilhan Ilkilic und Dr. Ole Döring zu interkulturellen und ethischen Aspekten der Pflege inspirierten zu anregenden Beiträgen aus dem Plenum. Deutlich wurde: Die interreligiöse Bildung von Pflegefachkräften ist eine hochaktuelle und dringende Herausforderung für die Pflegepädagogik, der die vorgestellten Unterrichtsmaterialien in einer innovativen und bislang einmaligen Weise begegnen. Im Herbst 2014 werden die Unterrichtsmaterialien veröffentlicht. Eine gegleitende Fortbildung für PflegepädagogInnen und SeelsorgerInnen ist bereits angedacht.





09. Juli 2013: Studientag Wirtschaftsethik und Religion
Global Players, Handwerk und Berufsschule im Gespräch

Am Dienstag, 09.Juli, fand der diesjährige Studientag von EIBOR und KIBOR statt - in Zusammenarbeit mit der Gewerbe Akademie Offenburg und dem religionspädagogischen Institut der evangelischen Landeskirche Baden.

Hier finden Sie einen Bericht zur Tagung.

Hier finden Sie den Flyer zur Veranstaltung.



Gott - Bildung - Arbeit
Zukunftskongress Berufsschulreligionsunterricht

 Am 16. November 2012 fand in Frankfurt
der Zukunftskongress BRU statt.

Referenten waren:
Prof. Dr. Dr. hc Friedhelm Hengsbach,
Prof. Dr. Dr. hc mult. Fritz Oser,
Präses Dr. hc Nikolaus Schneider und
Erzbischof Hans-Josef Becker

Das ausführliche Programm finden Sie hier:
Flyer Kongress 2012: Gott - Bildung - Arbeit

Informationen zum Kongress finden Sie unter:
www.zukunftskongress-bru.de

Hier finden Sie einen Tagungsbericht von Johann La Gro und Dr. Meinfried Jetzschke.

Hier geht's zur "Frankfurter Erklärung" -
dem Thesenpapier zur Zukunftsfähigkeit des BRU!

Hier gibt's ein paar Bilder zum Kongress!



Integration durch interreligiöse Bildung
Tagung in Bad Boll vom 02. bis 03. Dezember

"Integration durch religiöse Bildung" - unter diesem Motto fand in der Zeit vom 02. bis 03. Dezember eine Tagung der Ev. Akademie Bad Boll in Kooperation u.a. mit EIBOR und KIBOR statt. Download des Tagungsprogramms.



Symposium: Integration - Religion - berufliche Bildung
05. - 06.10.2011, Tübingen

„Integration, Religion und berufliche Bildung“ – der Titel des Symposiums war Programm und die Referate aus multidisziplinären Perspektiven spiegelten dies auch wider: Die beiden Tübinger Institute für berufsorientierte Religionspädagogik, EIBOR und KIBOR, ermöglichten Experten aus Theologie, Erziehungswissenschaft, Wirtschaftspädagogik, Berufspädagogik allgemein und Kultusverwaltung, in einen gewinnbringenden Diskurs einzutreten.

 

Download Tagungsprogramm 



Studientag "Gewaltprävention"
08. November 2010, Karlsruhe.


Am 08. November 2010 fand in der Karlsruher Paul-Gerhardt-Gemeinde der Studientag "Gewaltprävention" statt.

Veranstalter waren das EIBOR und das KIBOR - in Kooperation mit dem RPI Baden und dem IRP Freiburg.

Die Beiträge unserer Referenten finden sich u.a. in dem von den Tübinger Instituten herausgegebenen Band

"Mobbing und Cyber-Mobbing an Beruflichen Schulen. Problemlagen und Interventionsmöglichkeiten" wieder.



Kongress 2010: Schule - Werte - Religion
03. Mai 2010, Stuttgart.

Ca. 200 Personen aus dem Beruflichen Schulwesen haben sich am Montag, den 03. Mai 2010 im Stuttgarter CVJM-Haus in der Büchsenstraße zum eintägigen Kongress „Schule - Werte - Religion“ versammelt. Der eintägige Kongress vereinte Plenumsbeiträge aus Hochschule, Politik und Kirche zu Fragen des Religionsunterrichts an den Beruflichen Schulen.

Veranstalter des Kongresses waren das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport, Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit den beiden Tübinger Instituten EIBOR und KIBOR. Mitveranstalter des Kongresses waren die evangelischen Landeskirchen und die katholischen (Erz-) Diözesen in Baden und Württemberg sowie das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst.



Studientag "Interreligiosität, Islam & BRU"
30. November 2009, Tübingen

 

 

Der Studientag in Kooperation mit dem KIBOR hatte zum Thema:
Der Islam und die sich mit ihm ergebenden Herausforderungen an die berufliche Bildung.

Klicken Sie [hier] zum download des Interviews unseres Referenten Prof. Ucar mit dem Schwäbischen Tagblatt.

 

 



Eröffnungsveranstaltung in Tübingen
26. Januar 2009, Tübingen.

                                     

 

Am Montag, 26. Januar 2009, wurde die Gründung des Evangelischen Instituts für Berufsorientierte Religionspädagogik an der Evangelisch-theologischen Fakultät der Universität Tübingen gefeiert.

 

 

 



nach oben nach oben Copyright © 2013 Evang. Institut für berufsorientierte Religionspädagogik :: Impressum